Innovatives Beschichtungssystem zur Schimmelbekämpfung


KULBA BioRid setzt zur Schimmelbekämpfung beim eigentlichen Problem an. Für eine effektive Schimmelbekämpfung muss die Lebensgrundlage des Schimmelpilzes, wie Feuchtigkeit und Sekundärverschmutzungen, beseitigt werden. Bei der Schimmelbekämpfung durch KULBA BioRid wird eine spezielle Oberflächenstruktur geschaffen. Bei einer Beschichtung von 1m² in 1,5 mm Stärke entsteht eine totale Oberfläche von ca. 18.000 m². Für die Schimmelbekämpfung wird KULBA BioRid dadurch in die Lage versetzt, entstehendes Kondenswasser in großen Mengen über einen längeren Zeitraum aufzunehmen, die Oberflächenspannung zu brechen und schnell in Gasform bei entsprechenden Luftverhältnissen wieder abzugeben.

Des Weiteren muss für eine wirksame Schimmelbekämpfung eine Oberflächenverschmutzung, welche im Wesentlichen durch elektrostatische Aufladungen entsteht, vermieden werden. Durch diese Spannung wird Schmutz wie durch einen Magneten angezogen und durch die Feuchtigkeit zusätzlich gebunden. Durch die Schimmelbekämpfung mit KULBA BioRid wird eine trockene Oberfläche erzeugt, die sich nicht elektrostatisch auflädt.

Bei der Schimmelbekämpfung durch KULBA BioRid werden den Schimmelpilzen und vielen weiteren Arten von Bakterien dauerhaft die Lebensgrundlage entzogen. Ausführliche Informationen zum Thema Schimmel und Schimmelbekämpfung finden Sie in unserer Fachbroschüre "KULBA BioRid - Schimmelschutzsystem".

Das richtige Produkt für Ihr aktuelles Projekt finden Sie kinderleicht mit dem KULBA Produktfinder.