Referenzen



Zwickauer Johannisbad

 


Verwendete Produkte: KULBASAL M
Projekt: Sanierung des Zwickauer Johannisbades, eines Kulturdenkmals aus der Zeit des Historismus und des Jugendstils


VOR der Renovierung:
 

Im Kellergeschoss des Gebäudes und im Technikanbau mussten massive vitale Hausschwammbefälle (Bild 1 und 2) durch Injektionen mit Schwammsperrmittel behandelt werden. Strang- und myzeldurchwachsene Gewölbe sowie Bereiche, die zukünftig offen und kontrollierbar bleiben, wurden oberflächig mit Holzschutzmittelschaumverfahren behandelt (Bild rechts). Alle behandelten Flächen in zugängigen Räumlichkeiten wurden anschließend fachgerecht abgedeckt.