Holz-Öle und Wachslasuen - eine echte Alternative


Eine Alternative zu herkömmlichen Lasuranstrichen bilden moderne Holz-Öle und Wachslasuren.
 
Öle für Holzoberflächen finden speziell im Garten- und Terrassenbereich immer mehr Liebhaber. Insbesondere Hart- und Exotenhölzer können durch pflegende Holz-Öle vor dem Vergrauen, Austrocknung, Rissbildung und Verschmutzung geschützt werden. Die natürliche Holzfarbe wird durch das pflegende Holz-Öl leicht angefeuert und gibt dem Holz ein frisches Aussehen. Für die farblosen Holz-Öle empfiehlt sich jeweils im Frühjahr und Herbst das Holz zu ölen. Aber auch Holzfußböden im Innenbereich können durch ein Holz-Öl entsprechend gepflegt werden.

Wachslasuren sind inzwischen in vielfältiger Art und Weise erhältlich. Besonders beliebt sind Wachslasuren auf Basis von pflanzlichen Naturwachsen. Diese Wachslasuren sind umweltschonend und frei Lösungsmitteln und damit absolut unbedenklich für die Gesundheit von Mensch und Tier. Durch die pflanzlichen Naturwachse ist die Wachslasur, hingegen zu Bienenwachsen, auch wieder mit anderen Produkten überstreichbar.

Das richtige Produkt für Ihr aktuelles Projekt finden Sie kinderleicht mit dem KULBA Produktfinder.